ep2 Terminal Testsystem

Simulator für Chipkarten Zahlterminals

Alle in der Schweiz eingesetzten EFT-POS Zahlkarten-Terminals basieren auf dem ep2 Standard der Schweizer Kartenverarbeiter. ep2 baut auf dem internationalen EMV Standard auf, bietet aber noch weitere Funktionen, wie zum Beispiel die zentrale Konfiguration der Terminals über ein Service Center.

Damit die Hersteller der Chipkarten-Terminals diese gemäss den ep2 Vorgaben entwickeln, test und abnehmen können, muss ein entsprechender Simulator bereitstehen. Dieser Simulator unterstützt die unterschiedlichen Schnittstellen Protokolle und Sicherheitsmechanismen von ep2 und EMV und kann insbesondere auch Fehlersituationen simulieren. Das ep2 Testsystem basiert auf einem Testmanager  (Tool für die Verwaltung von Testsuiten, Testcases, Testresultaten) und einem Test Coordinator für die Ansteuerung der Schnittstellen und Validierung des Datenverkehrs (Durchführung von automatisierten Tests).

Eine domänenspezifischen Sprache (DSL), die auf die Anforderungen zur Beschreibung von Tests im ep2 Umfeld ausgelegt ist, vereinfacht die Wartung der Test- und Validierungsvorschriften. Zudem können Daten von Testkarten hinterlegt werden. Das Testsystem basiert auf der Microsoft .NET Technologie.

Das ep2 Terminal Testsystem wurde für die Fachgruppe ep2 und die SIX realisiert.

(c) Fotolia - doomu

Kontakt

info@ergonomics.ch | sales@ergonomics.ch 

 

+41 58 311 1000

 

 

Geschäftssitz Zürich

Ergonomics AG | Nordstrasse 15 | CH-8006 Zürich | Schweiz