Forward Thinking IT Solutions

Die Sandpiper Digital Payments AG erwirbt strategische Beteiligung an der Ergonomics AG

Die stratgische Beteiligung von Sandpiper, einer börsenkotierten Gesellschaft, unterstützt weiteres Wachstum.

Zürich/ St.Gallen, 11. Dezember 2014  –  Die Sandpiper Digital Payments AG (BX Berne eXchange, Ticker: SDP, www.sandpiper.ch, Open Market, Frankfurt, ISIN: CH0033050961), gibt die strategische Beteiligung an der Ergonomics AG, einer der führenden Schweizer Informatikanbieter für Lösungen in den Bereichen elektronischer Zahlungsverkehr und Sicherheit, bekannt.

Die beiden Unternehmen sehen enorme Wachstumschancen bei Dienstleistungen  rund um das  digitale und kontaktlose Bezahlen.
„Mit Sandpiper Digital Payments haben wir einen Investor gewinnen können, der mit uns die Vision teilt, Ergonomics von einem Schweizer Informatikanbieter zu einem international ausgerichteten Unternehmen in den Bereichen elektronischer Zahlungsverkehr und Informatik Sicherheit  zu entwickeln. Mit den Themen Mobile Proximity Payments, Ticketing, Identity und Access Management sowie Loyality und Drittsysteme beschäftigt sich die Ergonomics seit langem", erklärt Alexander Schümperli, Co-CEO der Ergonomics AG.

Ergonomics AG nimmt eine führende Position im Bereich der Electronic Funds Transfer Applikationen ein, für den in den nächsten Jahren ein anhaltendes zweistelliges Wachstum erwartet wird. Das Unternehmen ist zudem ein Vorreiter bei der Entwicklung von Mobile Payment Lösungen.  Die Ergonomics Tochtergesellschaft e24 AG verarbeitet seit 2007 mobile Zahltransaktionen in unterschiedlichen Marktsegmenten, wie z.B. Mobile Banking, Mobile Parking und Proximity Payments. Dr. Cornelius Börsch, Präsident des Verwaltungsrates der Sandpiper Digital Payment AG ergänzt:  „Mobile Payment und die weitere Digitalisierung der Point-of-Sales Infrastruktur sind wichtige Megatrends in der Payment Industrie. Dementsprechend wächst der Bedarf an transaktionsbezogenen Informationen und  entsprechenden Anwendungen rasch. Wir sehen in der Wertschöpfungskette von Closed- und Open-Loop Payments ein erhebliches Potenzial."

Die Ergonomics AG bietet ein umfassendes Portfolio von Dienstleistungen für Informatikprojekte: Software Engineering, Information Security & Risk Management sowie Consulting Services. Mit der Kombination von Sandpiper Digital Payments und Ergonomics können diese Dienstleistungen aus einer Hand effizient und zielgerichtet umgesetzt werden.


Über Sandpiper Digital Payments AG
Die Sandpiper Digital Payments AG ist ein börsennotiertes Holdingunternehmen mit den Schwerpunkten innovative Zahlsysteme, Lösungen für Marketing und  Kundenbindung und Informatik Dienstleistungen. Das Unternehmen zählt zu den weltweit führenden und grössten Betreibern von Closed- und Open-Loop Proximity Payment Lösungen im Bereich von Finanzinstituten, Sportveranstaltungen und Events, Digital Content Networks und Detailhändlern.
Kontakt: Volker Rofalski; Tel: +41-44-783 80 30; Fax: +41-44-783 80 40; Website: www.sandpiper.ch

Über Ergonomics AG
Ergonomics AG ist einer der führenden Schweizer Informatikanbieter für Lösungen in den Bereichen elektronischer Zahlungsverkehr und Informatik-Sicherheit. Seit über 20 Jahren realisiert das Unternehmen Softwarelösungen für Finanzinstitute, Verwaltungen, den Handel und die Industrie im Rahmen von kunden-  und projektspezifischen Aufgabenstellungen. Ergonomics Anwendungen und Produkte sind erfolgreich  branchenübergreifend im  Einsatz. Ergonomics wurde 1991 gegründet und beschäftigt in Zürich und Bern über 30 Mitarbeitende.
Kontakt: Alexander Schümperli; Tel: +41-58-311 10 31; Website: www.ergonomics.ch