Forward Thinking IT Solutions

Ergonomics präsentierte am 6. Cyber Security Event in Zürich

Schutz kritischer Infrastrukturen

Sind kritische Infrastrukturen besonders gefährdet durch Cyber Angriffe? Smart Grid Innovationen werden von Elektrizitätsunternehmen evaluiert oder bereits getestet. Seine Einführung wird aber besondere Anforderungen an die IT und Industriekontroll-System Sicherheit verlangen. Sind sie diesen gewachsen oder wird Cyber Angriffen bald eine noch grössere Angriffsfläche mit unabsehbaren Gefahren geboten werden? Zu diesen hochaktuellen Themen veranstaltete die extendance GmbH am 9. September 2014 einen Halbtages-Event in Zürich, mit Referenten die zu den besten Experten auf diesen Gebieten zählen. Es wurden u.a. folgende Fragen erörtert:

  • Besonderheiten von Industriekontroll-System Security im Vergleich zur IT Security.
  • Was sind die realen Gefahren, dass z.B. ein Verkehrsleitsystem von Kriminellen gehackt und benutzt wird?
  • Sind Manipulationen von Finanz-Kommunikationssystemen möglich?
  • Könnten Versorgungssysteme für Öl, Gas, Wasser, Abwasser etc. sabotiert werden?
  • Was sind die realen Gefahren die durch Sicherheitslücken in ICS/SCADA Systemen entstehen und wie schützt man sich davor?
  • Ohne elektrische Stromversorgung funktioniert in unserer high-tech Gesellschaft praktisch nichts. Wie sicher sind diese Verbundsysteme und Anlagen gegen Hackerangriffe und was wird die Einführung von Smart Grids für neue Probleme bereiten?

Jürg Schöni, Leiter der Niederlassung Bern, präsentierte unsere Erfahrungen im Bereich SCADA/ICS Sicherheitsaudits.

Das Thema interessiert mich. Ich möchte gerne die Präsentation der Ergonomics herunterladen.